Hilfe und Kontakt Ab 59,90 € kostenlose Lieferung Sichere Zahlungsmethoden

Rucksack waschen

Egal ob zum Wandern oder zum Radfahren, ein Rucksack mit Proviant, Ausrüstung oder Ersatzklamotten ist praktisch unverzichtbar. Doch er muss bei allen Outdoorsportarten auch so einiges mitmachen – ob Regen, Sonne und Hitze oder Schweiß, ein Rucksack ist zwar Hart im Nehmen, doch irgendwann kommt auch bei dem besten Rucksack der Zeitpunkt, an dem es Zeit für eine gründliche Reinigung wird. Damit Ihr Rucksack möglichst lange hält und dabei robust bleibt, sollten einige Punkte bei der Wäsche beachtet werden. Wir haben die wichtigsten Tipps rund um das Thema Rucksack waschen für Sie zusammengestellt.

maedchen mit rucksack. rucksack waschen

 

Inhaltsverzeichnis 

  1. Einen Rucksack richtig waschen
  2. Den Rucksack richtig trocknen
  3. Die optimale Pflege für den Rucksack 

Einen Rucksack richtig waschen

Bevor Sie auch nur in irgendeiner Weise mit der Reinigung des Rucksacks loslegen: Bitte diesen niemals in die Waschmaschine oder den Trockner geben! Durch das Schleudern und scheuern der Wäschetrommel am empfindlichen Material können schnell Schäden entstehen und im schlimmsten Fall wird sogar noch die Waschmaschine selbst in Mitleidenschaft gezogen. Dazu können Waschmittelrückstände in Verbindung mit Sonne und Schweiß zu unangenehmen Hautreizungen führen. Ein Rucksack darf also nur mit der Hand gewaschen werden. Um keine größeren Verschmutzungen zu haben, empfiehlt es sich, den Rucksack nach jeder Tour von oberflächlichem Dreck zu befreien und ihn auszuleeren bzw. lüften zu lassen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei der Reinigung am besten vorgehen:

Rucksack leeren

Als erstes sollte der Rucksack komplett leer gemacht werden. Anschließend kann er ausgeschüttelt werden, sodass sich Sand, Erde oder kleinere Steine leicht entfernen lassen.

Leichte Verschmutzungen entfernen

Hat der Rucksack nur leichtere Verschmutzungen, so kann er ganz einfach mit einem feuchten, weichen Tuch sowohl von innen als auch von außen abgewischt werden.

Hartnäckige Verschmutzungen

Bei hartnäckigeren Verschmutzungen ist schon etwas mehr Arbeit angesagt. Hierzu eine Badewanne oder eine andere größere Wanne mit warmem Wasser füllen und etwas Wolle & Feines oder Handspülmittel sensitiv dazu geben. Nun den Rucksack in das Wasser legen und kurz einweichen lassen. Im besten Fall löst sich nun ein Großteil vom Dreck ganz allein. Ansonsten kann eine weiche Bürste benutzt werden. Hierbei aber vorsichtig vorgehen, um nicht die Beschichtungen des Rucksacks mit wegzureiben. Die Schultergurte können mehrmals vollgesaugt und wieder ausgedrückt werden, so verschwinden Rückstände von Sonnencreme und Schweiß.

Reißverschlüsse & Co. reinigen

Auch Schnallen, Reißverschlüsse oder andere Kleinteile am Rucksack benötigen eine Reinigung. Am besten bekommen Sie diese Teile mit einer Zahnbürste sauber. Vor allem am Reißverschluss müssen alle Verschmutzungen gut entfernt werden, damit dieser beim nächsten Einsatz nicht beschädigt wird.

Mit klarem Wasser nachspülen

Sind alle Teile des Rucksacks sauber, so sollte dieser abschließend gründlich mit klarem Wasser ausgespült werden, sodass keinerlei Rückstände mehr zurückbleiben.

Den Rucksack richtig trocknen

Zum Trocknen den Rucksack inklusive aller Taschen öffnen und idealerweise aufhängen. Nun gut trocknen lassen. Keinesfalls in den Trockner geben oder föhnen. Auch die Heizung kann den Rucksack beschädigen, er sollte also nicht in die Nähe gelegt oder gehängt werden. Bevor der Rucksack wieder in den Schrank geräumt wird, sollte er zu 100 % trocken sein, ansonsten besteht die Gefahr, dass sich Schimmel bildet.

Die optimale Pflege für den Rucksack

Neben der Reinigung sollte auch die regelmäßige Pflege des Rucksacks auf dem Programm stehen. Zuerst sollte man direkt beim Waschen überprüfen, ob der Rucksack an irgendeiner Stelle beschädigt ist. Reißverschlüsse oder auch Schnallen können ausgetauscht werden, angerissene Nähte lassen sich zunähen. Keinesfalls mit einem defekten Rucksack losziehen, so kann er nur noch weiter beschädigt werden und im schlimmsten Fall noch während der Tour komplett kaputt gehen.

TIPP: Sollten die Nähte aufgehen, so informieren Sie sich, ob Sie eventuell noch Garantie auf den Rucksack haben!

Auch der Imprägnierung sollte man etwas Zeit widmen. Durch Regen, Schnee oder UV-Strahlen lässt diese irgendwann nach, sodass eine Erneuerung unbedingt zu empfehlen ist. Hierzu gibt es verschiedene Imprägniersprays, welche nach der Reinigung aufgesprüht werden können. 

TIPP: Eine Regenschutzhülle für den Rucksack ist absolut zu empfehlen, so hält die Imprägnierung länger und alle wichtigen Inhalte sind gut geschützt!

Hier noch mal in einer kurzen Übersicht die wichtigsten Punkte, die bei der Reinigung eines Rucksacks berücksichtigt werden sollten:

  1. Den Rucksack niemals in Waschmaschine oder Trockner geben
  2. Vor der Reinigung komplett entleeren und ausschütteln
  3. Zum Waschen warmes Wasser und etwas Spülmittel/ Waschpulver, beispielsweise Wolle & Feines, verwenden
  4. Rückstände mit klarem Wasser entfernen
  5. Rucksack gut austrocknen lassen
  6. Regelmäßig kontrollieren, ob Beschädigungen vorliegen
  7. Imprägnierung auffrischen

Falls Flecken & Co. irgendwann auch bei der Wäsche nicht mehr weggehen, dann machen Sie sich nicht verrückt. Es zeigt nur, dass der Rucksack regelmäßig im Einsatz ist und schon viel erlebt hat. Und nun viel Spaß bei der nächsten Wander- oder Radtour!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
wc-kraftgel-sodasan WC-Reiniger KRAFTGEL 750ml

Das WC Kraftgel von SODASAN reinigt wirksam mit Bio Zitronensäure und entfernt wirksam und hygienisch hartnäckige...

3,80 € *
Inhalt 0.75 l (5,07 € * / 1 l)
Flüssigwaschmittel Color Sensitiv Color Flüssigwaschmittel Sensitiv

Nicht jede Wäsche muss nach Gänseblümchen duften! Das SODASAN Color SENSITIV Flüssigwaschmittel ist duftneutral – optimal bei...

ab 5,99 € *
Inhalt 1.5 l (3,99 € * / 1 l)
Bio KERNSEIFE 100g Bio KERNSEIFE 100g

Kernig klassisch. Kernig gut. Die Bio-Kernseife von SODASAN ist für  besonders hautsensible Anwender geeignet. Reines...

1,29 € *
Inhalt 0.1 kg (12,90 € * / 1 kg)