Hilfe und Kontakt Ab 59,90 € kostenlose Lieferung Sichere Zahlungsmethoden

Schokoladenflecken entfernen

Wer kann der süßen Versuchung schon widerstehen? Ein kleines Stückchen Schokolade gönnt sich wohl jeder ab und zu. Und schließlich macht die braune Leckerei laut Studien ja auch ganz offiziell glücklich. Doch schnell geht mal ein Brösel daneben und landet auf dem Lieblingsshirt oder dem neuen Sofa. Absolut ärgerlich, vor allem da ein Schokofleck gut sichtbar ist. Und das Gemeinste: oft entdeckt man die Schokoladenflecken erst, wenn sie sich schon festgesetzt haben. Doch keine Sorge, mit einigen Tricks und den richtigen Hausmitteln gehen sowohl frische als auch eingetrocknete Schokorückstände wieder vollständig aus Textilien aller Art.

Inhaltsverzeichnis

  1. Grundsätzliche Tipps vor der Fleckenbehandlung
  2. Schokoladenflecken aus Kleidung entfernen
  3. Schokoladenflecken aus Sofa entfernen
  4. Teppich von Schokoladenrückständen befreien

Grundsätzliche Tipps vor der Fleckenbehandlung

Egal, welches Hausmittel man verwendet, es ist hilfreich sich an einige grundlegende Regeln zu halten, um eventuelle Schäden an den Textilien zu vermeiden:

  • Pflegeetikett beachten – darf das Kleidungsstück in die Waschmaschine gegeben werden? Welche Temperatur verträgt es? Darf man es Bügeln?
  • Je schneller man Schokoflecken entfernt, umso besser! Optimal ist es also, wenn der Fleck sofort entdeckt wird und entsprechend behandelt werden kann. Eingetrocknete Flecken sind meist schwerer zu entfernen.
  • Niemals versuchen den Schokofleck wegzureiben, so kann die Schokolade nur noch tiefer in das Gewebe dringen.
  • Es empfiehlt sich vorab an einer verdeckten Stelle zu testen, ob das Textil das Hausmittel verträgt.
  • Da Schokoladenprodukte jeglicher Art sehr viel Fett enthalten, sind entsprechende fettlösende Mittel notwendig.
  • Bevor man mit der Anwendung von Hausmitteln beginnt, sollte die überschüssige Schokolade mit einem Messer vorsichtig abgekratzt werden. Achtung, hier nur die stumpfe Seite verwenden, schließlich soll das Gewebe nicht beschädigt werden.

 

Schokoladenflecken aus Kleidung entfernen

Schnell kleckert man sich beim Genuss von Schokolade voll. Mit unseren Tipps werden Sie die braunen Flecken auf der Kleidung schnell wieder los, selbst dann, wenn er schon getrocknet ist:

Mineralwasser

  • Besonders geeignet bei frischen Schokoladenflecken
  • Den Fleck für etwa 10 Minuten darin einweichen und danach das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine waschen

 

Flüssigwaschmittel

  • Den Fleck mit SODASAN Universalwaschmittel beträufeln
  • Kurz einmassieren und in möglichst warmem Wasser einwirken lassen
  • Anschließend das Kleidungsstück mit reichlich klarem Wasser ausspülen und ganz normal in die Waschmaschine geben 
  • Alternativ kann hier auch das Spülmittel  verwendet werden oder, wenn man unterwegs ist, etwas Flüssigseife
  • TIPP: Falls sich ein dunkler Rand nach der Behandlung gebildet hat, einfach vor dem Waschen mit ein wenig Zitronensaft beträufeln.

 

Löschpapier

  • Optimal sowohl bei frischen als auch bei eingetrockneten Schokoladenflecken
  • Ein Löschblatt auf die Verfärbung und eines darunter legen und bei höchstmöglicher Temperatur mit einem Bügeleisen darüber bügeln
  • Die Hitze löst den Fleck sowie das Fett und das Löschpapier saugt es auf
  • Das Löschpapier während der Behandlung immer mal etwas verrutschen, damit alles optimal aufgesaugt werden kann
  • Nach der Behandlung die Kleidung dann auch hier wie gewohnt in die Waschmaschine geben

 

Gallseife

  • Den Schokofleck mit Gallseife einreiben und für mindestens zehn bis fünfzehn Minuten einwirken lassen
  • Anschließend das Textil in die Waschmaschine geben

 

Reiner Alkohol

  • Eignet sich auch für empfindliche Textilien wie Samt oder Seide
  • Ein Wattestäbchen in den Alkohol tunken und den Fleck damit bearbeiten
  • Mit einem sauberen Baumwolltuch wird die Flüssigkeit dann durch Tupfen wieder vorsichtig aufgesaugt
  • Den Vorgang so lange wiederholen, bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist

 

TIPP: Wolle, Seide & Co. sind sehr empfindlich, daher die Hausmittel vorab unbedingt an einer unauffälligen Stelle testen. Falls man sich nicht sicher ist, dann das Kleidungsstück oder Textil lieber in die Reinigung geben.

Alle hier genannten Hausmittel können selbstverständlich auch für andere waschbare Textilien wie Tischdecken, Bettwäsche o.ä. verwendet werden.

 

Schokoladenflecken aus Sofa entfernen

Abends vor dem Fernseher noch gemütlich etwas Süßes naschen – was gibt es Schöneres. Doch schnell fällt ein Krümel daneben und setzt sich auf dem Sofa fest. Leider kann dieses noch nicht einmal in die Waschmaschine gegeben werden, es ist also eine gute Behandlung notwendig, um den Schokofleck restlos zu beseitigen:

Spülmittel

  • Ein paar Tropfen Spülmittel Sensitiv auf die Verschmutzung geben und kurz einwirken lassen
  • Dann ein sauberes Baumwolltuch in möglichst heißem Wasser eintunken und den Fleck damit abtupfen – am besten von aussen nach innen, damit sich die Verschmutzung nicht vergrößern kann
  • Abschließend mit einem trockenen Tuch das Wasser aufsaugen
  • Zum Abschluss die behandelte Stelle mit klarem Wasser tränken und mit einem saugfähigen Tuch aufsaugen 

TIPP: Funktioniert auch wunderbar bei Autositzen!

 

Gallseife 

  • Gallseife direkt auf die Flecken geben und für etwa 10 bis 15 Minuten einwirken lassen
  • Danach mit Wasser einsprühen – am besten eine einfache Sprühflasche verwenden – und die Flüssigkeit im Anschluss mit einem sauberen Tuch aufsaugen

TIPP: Für die Behandlung von Leder eine spezielle Pflegemilch verwenden, um das Material nicht zu beschädigen! Sollte der Fleck damit nicht komplett weggehen, eine Essigmischung aus ½ Glas Wasser und ½ Glas Essig verwenden. Die Verschmutzung damit vorsichtig abtupfen.

 

Teppich von Schokoladenrückständen befreien

Gerade auf dem Teppich wird Schokolade schnell festgetreten oder noch weiter verteilt. Hier braucht man gute Hausmittel um alles rückstandslos zu entfernen:

Gallseife

  • Gallseife flüssig auf den Fleck geben und etwas einwirken lassen
  • Dann ein Baumwolltuch in warmem Wasser tränken und den Fleck vorsichtig abtupfen. Keinesfalls reiben, sonst gehen die Schokoreste noch tiefer in das Gewebe!
  • Danach mit einem saugfähigen Tuch trocken tupfen
  • Falls noch Fettflecken zu sehen sind, diese mit etwas Glycerin oder Salmiakgeist beträufeln und mit einem Tuch nach einigen Minuten Einwirkzeit trocken tupfen

 

Löschpapier

  • Ein Löschblatt auf den Fleck geben und wenn möglich auch eines darunter legen
  • Nun mit geringer Temperatur darüber bügeln, damit das Löschpapier die Schokoreste und das Fett aufsaugen kann
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
2er Pack Schwammtücher von SODASAN - vollständig recyclebar ÖKO Schwammtücher 2er Pack

Umweltvorteil selbst beim Reinigungszubehör: mit den SODASA Öko-Schwammtüchern gelingt´s! Saugstark. Haltbar....

0,99 € *
Inhalt 1 PCS
Auslaufhahn für 2 Liter, 5 Liter und 10 Liter Kanister von SODASAN Auslaufhahn für Sodasan Kanister

Auch beim Waschen gilt: Das Zubehör macht´s! Besonders praktisch: Der Auslaufhahn für SODASAN-Kanister. Sauberes Umfüllen...

ab 4,95 € *
Inhalt 1 Stück
WC Kraftgel 750 ml von SODASAN WC-Reiniger KRAFTGEL 750ml

Das WC Kraftgel von SODASAN reinigt wirksam mit Bio Zitronensäure und entfernt wirksam und hygienisch hartnäckige...

3,80 € *
Inhalt 0.75 l (5,07 € * / 1 l)