Hilfe und Kontakt Ab 59,90 € kostenlose Lieferung Sichere Zahlungsmethoden

Spiegel streifenfrei putzen

Im Alltag gehört es für die meisten Menschen wohl einfach dazu: Ein kurzer, prüfender Blick in den Spiegel. Egal ob man auf die Arbeit geht, sich mit Freunden trifft oder einfach zwischendrin mal die Frisur und Make-up prüft. Damit man sich auch gut sieht, muss der Spiegel natürlich regelmäßig geputzt und gepflegt werden. Gerade der Badezimmerspiegel bietet da öfter mal Herausforderungen, schließlich ist er tagtäglich jeder Menge Schmutz von Zahnpasta, Haarspray & Co. ausgesetzt. Doch keine Sorge, Sie müssen jetzt nicht tagelang den Badezimmerspiegel schrubben, mit den richtigen Tricks lassen sich auch hartnäckigere Verschmutzungen fast spielend leicht von unseren Spiegeln entfernen.

 Spiegel streifenfrei putzen

Inhaltsverzeichnis

  1. Spiegel schnell und effektiv reinigen
  2. Tipp gegen einen beschlagenen Badezimmerspiegel
  3. Was tun bei blinden Spiegeln?

 

Spiegel schnell und effektiv reinigen

Egal, auf welche Art Sie Ihren Spiegel reinigen, Sie sollten immer ein fusselfreies, weiches Tuch verwenden. Ideal ist hierfür ein Mikrofasertuch. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass alle angewendeten Mittel nur auf dem Glas verwendet werden und nicht an die Spiegelränder gelangen, sonst könnte der Spiegel langfristig beschädigt werden. Dazu sollten Sie nach dem Putzen den Spiegel immer gut trocken reiben, damit keine Schlieren zurückbleiben.

TIPP: Wenn Sie Spiegel und Glas mit einem Gummizieher nachwischen, sollten Sie trotzdem zum Schluss ein Tuch zum Trocknen verwenden, anders könnte Feuchtigkeit zurückbleiben, welche Wasserflecken bildet. Ansonsten kann es nun auch schon mit der Reinigung losgehen:

1. Wasser

Ist der Spiegel nur leicht staubig, so reichen oftmals schon ein Mikrofasertuch und ein Eimer mit warmem Wasser. Das Tuch leicht anfeuchten, den Spiegel gut damit abwischen und abschließend mit einem trockenen Tuch nachreiben.

TIPP: Ein super Hausmittel ist Zeitungspapier! Ein Blatt zusammenknüllen, leicht anfeuchten und Spiegel damit abwischen. Danach mit einem trockenen Blatt nachwischen.

2. Spülmittel

Gegen leichten Dreck auf einem Spiegel kann zu dem verwendeten Wasser ein Spritzer Spülmittel gegeben werden. Dieses löst vor allem Verschmutzungen, die Fett enthalten, wie Fingerabdrücken oder Lippenstift. Wichtig: Nicht vergessen den Spiegel danach trocken zu reiben!

3. Bewährte Hausmittel bei stärkeren Verschmutzungen

Kleben schon Haarspray, Gel, Zahnpasta, Make-up oder Ähnliches auf dem Badezimmerspiegel, bedarf es bei der Reinigung schon etwas mehr Aufwand. Wir haben hilfreiche Hausmittel zusammengestellt, mit denen jeder Spiegel wieder an Glanz gewinnt:

Kartoffel

Bei dieser Methode wird eine Kartoffel in zwei Hälften geschnitten und der Spiegel dann mit der Innenseite der Kartoffel abgewischt. Anschließend den Spiegel mit klarem Wasser nachwischen und gut trocknen.

Zitronensaft

Eine frische Zitrone auspressen und den Saft ohne Fruchtfleisch verwenden. Ein weiches, fusselfreies Tuch mit dem Saft anfeuchten und den Spiegel damit gründlich abwischen. Danach ebenfalls wieder mit klarem Wasser nachwischen und den Spiegel trocken reiben.

Essigessenz

Hierzu etwas Essigessenz und Wasser im Verhältnis 1:1 mischen und den Spiegel damit abwischen. Die Mischung entfernt nicht nur zuverlässig Rückstände, sondern verflüchtigt sich auch relativ schnell, sodass Wasserflecken kaum eine Chance haben.

4. Glas - und Flächenreiniger

Auch ein Glas- und Flächenreiniger kann Ihren Spiegel von lästigen Streifen befreien. Idealerweise sollten zuerst die groben Verschmutzungen wie oben beschrieben entfernt werden. Danach den Glas- und Flächenreiniger auf den Spiegel sprühen und mit einem fusselfreien Tuch trocken reiben.

Tipps gegen einen beschlagenen Badezimmerspiegel

Wer kennt es nicht, nach einer schönen warmen Dusche ist der Badezimmerspiegel angelaufen und man muss ihn erst mal anföhnen, damit man überhaupt wieder etwas sieht. Doch es gibt einige kleine Tricks, mit dem der Badezimmerspiegel nicht mehr so leicht beschlägt:

  • Ihn einfach komplett mit Seife einreiben und gut mit einem Mikrofasertuch nachpolieren.
  • Oder aber den Badezimmerspiegel mit einem Brillenputztuch abwischen. Dieses hilft allgemein gegen das Beschlagen von Glas.
  • Und zuletzt kann man einmal im Monat eine Nano-Versiegelung benutzen, sodass der Badezimmerspiegel vor dem Beschlagen geschützt ist.

Was tun bei blinden Spiegeln?

Besonders Sonnenlicht lässt viele Spiegel mit der Zeit beschlagen und trüb werden. Daher darauf achten, dass ein Spiegel nicht unbedingt in der prallen Sonne hängt. Sollte ein Spiegel dennoch trüb werden oder beschlagen, so gibt es einige Möglichkeiten, um die Flecken zu entfernen:

Leinöl

Den betroffenen Spiegel komplett mit Leinöl einreiben und kurz einwirken lassen. Danach mit Zeitungspapier abreiben, so wird er wieder richtig schön glänzend.

Brennnesseln

Tatsächlich helfen auch Brennnesseln. Diese müssen dazu mit Wasser angefeuchtet werden, um sie anschließend über den Spiegel zu reiben. Danach den Spiegel mit einem weichen, fusselfreien Tuch gut trocken reiben und polieren.

Essig

Ein Allrounder im Haushalt: Der Essig. Im Einsatz gegen trübe Spiegel den Essig auf dem Glas gründlich verwischen und den Spiegel danach einfach

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Topseller
wc-kraftgel-sodasan WC-Reiniger KRAFTGEL 750ml

Das WC Kraftgel von SODASAN reinigt wirksam mit Bio Zitronensäure und entfernt wirksam und hygienisch hartnäckige...

3,80 € *
Inhalt 0.75 l (5,07 € * / 1 l)
Flüssigwaschmittel Color Sensitiv Color Flüssigwaschmittel Sensitiv

Nicht jede Wäsche muss nach Gänseblümchen duften! Das SODASAN Color SENSITIV Flüssigwaschmittel ist duftneutral – optimal bei...

ab 5,99 € *
Inhalt 1.5 l (3,99 € * / 1 l)
Bio KERNSEIFE 100g Bio KERNSEIFE 100g

Kernig klassisch. Kernig gut. Die Bio-Kernseife von SODASAN ist für  besonders hautsensible Anwender geeignet. Reines...

1,29 € *
Inhalt 0.1 kg (12,90 € * / 1 kg)