Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GRN Duschgel Bergamotte & Olive
Duschgel Bergamotte & Olive
Inhalt: 0.2 l (29,75 € / 1 l)
5,95 €
GRN Duschgel Sensitiv Alge & Meersalz
Duschgel Sensitiv Alge & Meersalz
Inhalt: 0.2 l (29,75 € / 1 l)
5,95 €
3in1 Duschgel Hanf & Hopfen
3in1 Duschgel Hanf & Hopfen
Inhalt: 0.2 l (34,75 € / 1 l)
6,95 €
TIPP!
GRN Duschgel Apfel & Hanf
Duschgel Apfel & Hanf
Inhalt: 0.2 l (29,75 € / 1 l)
5,95 €

Duschgel

Ein Duschgel reinigt nicht nur die Haut von Schweiß, Verschmutzungen und anderen Rückständen, es bietet außerdem einen angenehmen Pflegeeffekt und schützt die Haut im Idealfall vor Feuchtigkeitsverlust. Dabei gibt es verschiedenste Varianten. Das eine Duschgel ist besonders erfrischend, das andere angenehm cremig oder wohltuend und beruhigend für gestresste Haut.
Duschgels schaffen dazu ein angenehmes Wellnesserlebnis für zu Hause. Wohltuende Düfte helfen dir, nach einem stressigen Arbeitstag abzuschalten, dich nach dem Sport zu erfrischen oder dich nach dem Aufstehen mit neuer Energie zu füllen. Um vom Duscherlebnis komplett zu profitieren, solltest du dir nicht nur einen angenehmen Duft aussuchen, sondern auch ein Duschgel, welches zu deinem Hauttyp passt.

Wie häufig sollte man sich eigentlich duschen?

Duschen erfrischt und ist in vielen Momenten für Körper und Seele eine Wohltat. Doch wie oft sollte man sich überhaupt duschen? Tatsächlich reicht es grundsätzlich aus, wenn du zwei bis drei Mal die Woche unter die Dusche springst. So schützt du nämlich den natürlichen Säureschutzmantel deiner Haut. An den anderen Tagen kannst du dich mit einem Waschlappen gründlich waschen.
Vielleicht gehörst du aber auch zu denen, die gerne täglich duschen. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich: Manche möchte sich frischer fühlen, andere haben Sport gemacht und wieder andere mögen die entspannende Wirkung einer Dusche. Normale, gesunde Haut verträgt auch die tägliche Dusche. Dabei solltest du nur deine Duschgewohnheiten anpassen, also nicht zu heiß oder zu lange duschen, sonst könnte deine Haut schnell austrocknen. Außerdem ist es sinnvoll, ein sanftes, feuchtigkeitsspendendes Duschgel zu verwenden.

Hast du aber bereits trockene, sensible Haut oder gar eine Hauterkrankung, dann solltest du auf die tägliche Dusche verzichten.
Ob du morgens oder abends duschst, ist im Übrigen egal. Nur wer nachts viel schwitzt oder zu eher fettigem Haar neigt, dem empfiehlt sich eine Dusche am Morgen.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du zu oft duschst, so gibt es einige Merkmale, auf die du achten solltest. Wird deine Haut immer trockener, entstehen Spannungsgefühle, Juckreiz oder Rötungen, so können das Anzeichen für zu häufiges Duschen sen.
Unser Tipp: Wer regelmäßig Sport treibt, kann auch zwei Mal täglich duschen. Dann sollten die Duscheinheiten allerdings nicht länger als zehn Minuten dauern und das Wasser nicht zu heiß sein. Ein feuchtigkeitsspendendes Duschgel sowie eine feuchtigkeitsspendende Creme im Anschluss sind empfehlenswert.

Die passende Pflege für jeden Hauttyp: So findest du das richtige Duschgel

Je nach Hauttyp solltest du zu bestimmten Duschgelen greifen. Denn so erhält deine Haut genau die Pflege, die sie benötigt. In der Regel kannst du dabei zwischen sensibler Haut, normaler Haut sowie reifer und anspruchsvoller Haut unterscheiden.

Duschgele für trockene und sensible Haut sollten besondere Inhaltsstoffe enthalten und Feuchtigkeit spenden. Dazu sollten sie beruhigend, sanft und besonders pflegend wirken. Falls du ein entsprechendes Duschgel benötigst, achte darauf, dass es pH-hautneutral ist und außerdem die Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt ist. Das GRN Duschgel Sensitiv Alge & Meersalz erfüllt genau diese Kriterien und eignet sich bestens für empfindliche Haut. Die hochwertigen Inhaltsstoffe wie Meersalz oder die Chlorella-Alge reinigen deine Haut sanft und bewahren gleichzeitig den natürlichen Säureschutzmantel deiner Haut. Selbstverständlich ist es pH-hautneutral und die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.Der dezente, angenehme Duft rundet das Duschgel für trockene und sensible Haut ab.

Wer normale Haut hat, ist bei der Auswahl des Duschgels flexibler. Dennoch ist es sinnvoll, wenn du einige Punkte beachtest. Dazu gehört zum Beispiel, dass das Duschgel nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten sollte, welche schonender zu deiner Haut sind. Das GRN Duschgel Apfel & Hanf erfrischt und belebt und reinigt die Haut mit Bio-Apfel sowie wohltuendem Bio-Hanfsamenöl dabei schonend. Der fruchtige Apfelduft riecht angenehm frisch, aber nicht aufdringlich. Dazu ist es zu 100 % zertifizierte Biokosmetik und eignet sich sowohl für normale als auch für Mischhaut.

Für Männerhaut gibt es das GRN 3in1 Duschgel Hanf & Hopfen. Es kann somit als Duschgel sowie für Haare und Gesicht verwendet werden. Die wertvollen Inhaltsstoffe wie Bio-Hanfsamenöl, Bio-Hopfenblütenauszug und Bio-Ringelblume sind auf die speziellen Bedürfnisse der Männerhaut ausgerichtet und wirken angenehm belebend. Der Duft ist dabei kräftig und riecht nach frischen Kräutern.
 
Besondere Pflege und viel Feuchtigkeit benötigt reife, anspruchsvolle Haut. Das GRN Duschgel Bergamotte & Olive ist genau darauf ausgerichtet. Es erfrischt und spendet dank Bio-Olivenöl ausreichend Feuchtigkeit. Intensive Pflege erhält die reife, anspruchsvolle Haut außerdem durch Bio-Hanfsamenöl. Für eine belebende Frische sorgen wiederum Inhaltsstoffe wie Bio-Apfel und Bio-Ringelblume. Der angenehme zitrische Duft wirkt entspannend und beruhigend. Selbstverständlich ist auch dieses Duschgel zertifizierte Biokosmetik und zu 100 % vegan.

Wie lange ist Duschgel haltbar?

Tatsächlich haben auch Pflegeprodukte nur eine begrenzte Haltbarkeit. Um die Haut zu schonen und effektiv zu pflegen, solltest du diese unbedingt berücksichtigen. Die Haltbarkeit eines Duschgels findest du in der Regel direkt auf der Verpackung. Oftmals wird auf der Rückseite des Duschgels ein kleines Döschen mit einem geöffneten Deckel angezeigt. Die Zahl, die darin steht, gibt die Haltbarkeit nach Öffnen des Duschgels an, in der Regel sind das zwischen sechs und zwölf Monate. Verschlossen hält ein Duschgel aber mindestens doppelt so lange. Das Duschgel von GRN ist nach dem Anbruch sechs Monate lang haltbar.

Umweltfreundlich, nachhaltig und aus natürlichen Inhaltsstoffen

Umweltschutz spielt in unserem Leben eine immer wichtigere Rolle und ist daher auch bei einem Duschgel wichtig. Die Pflegeprodukte sollten daher natürlich und nachhaltig sein. Dazu gehört eine recycelbare Verpackung genauso wie eine Rezeptur ohne Mikroplastik, um unsere Gewässer zu schützen. Natürliche Inhaltsstoffe sind dabei nicht nur für deine Gesundheit besser, sondern auch für die Umwelt, da sie leichter abbaubar sind. Die Produkte von GRN sind ohne Mikroplastik, vegan und frei von Tierversuchen. Die natürlichen Inhaltsstoffe sind dabei optimal auf die verschiedenen Hauttypen abgestimmt.