Schnell sein lohnt sich! Jetzt das mare Magazin GRATIS zu jeder Bestellung sichern. Nur solange der Vorrat reicht.
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gesichtscreme Sanfte Pflege Alge & Meersalz
Gesichtscreme Sanfte Pflege Alge & Meersalz
Inhalt: 0.05 Liter (199,00 € / 1 Liter)
9,95 €
GRN Gesichtscreme Gurke & Hanf
Gesichtscreme Gurke & Hanf
Inhalt: 0.05 l (199,00 € / 1 l)
9,95 €
Anti-Falten Tagescreme
Anti-Falten Tagescreme Olive & Traube
Inhalt: 0.05 l (299,00 € / 1 l)
14,95 €

Bio Gesichtscreme auf natürlicher Basis

Eine auf den Hauttyp abgestimmte Gesichtscreme ist die Grundlage dafür, dass deine Gesichtshaut gesund und rosig erscheint. Je nach den Anforderungen deiner Haut kannst du dich für eine reichhaltige Tagescreme oder im Sommer auch für eine leichtere Lotion entscheiden. Bestenfalls enthalten Tagescremes einen UV-Schutz, so dass deine Haut vor schädlicher Sonneneinstrahlung geschützt ist. Am Abend darf es dann etwas reichhaltiger sein: Ein Serum sorgt dafür, dass ersten Falten entgegengewirkt wird. Mit zunehmendem Alter gilt es dann, auf reichhaltigere Pflegeprodukte umzustellen. Eine Nachtcreme hilft deiner Haut dabei, sich über Nacht zu regenerieren. Egal für welches Produkt du dich entscheidest: Achte bestenfalls auf Bio Qualität. Vegane Produkte enthalten keine künstlichen Inhaltsstoffe, die deiner Haut schaden, sind umweltfreundlich und werden nicht an Tieren getestet.

Was macht eine gute Gesichtscreme aus?

Vielleicht hast du schon einmal eine Empfehlung für die ultimative Gesichtscreme bekommen, sie dir gekauft und überhaupt nicht vertragen? Kein Wunder: Was der einen Haut gut tut, kann bei einem anderen Menschen Allergien oder andere Unverträglichkeiten hervorrufen. Die perfekte Gesichtscreme kann man pauschal also nicht betiteln. Wichtig ist, dass die Creme auf deinen Hauttyp und dessen Anforderungen abgestimmt ist. Du bist bereits über 40 und Falten sind in deinem Gesicht deutlich sichtbar? Dann benötigst du eine andere Pflege als noch mit Anfang 20.

Die Gesichtscreme ist praktisch die Basis deiner Gesichtspflege. Mit einer guten Gesichtscreme kannst du Umweltschäden vorbeugen, erste Fältchen glätten und einer weiteren Faltenbildung vorbeugen. Natürlich ist auch die beste Creme kein Wundermittel; ab einem bestimmten Alter sind Falten normal und gehören nun einmal dazu. Während eine Tagescreme eine gute Grundlage ist und sogar die Haltbarkeit deines Make ups verbessern kann, darf die Nachtpflege ruhig etwas reichhaltiger sein. Während du schläfst, erholt sich deine Haut am besten; eine gute Nachtcreme unterstützt sie bei der Regeneration.

Deine Gesichtscreme passt du am besten nicht nur deinem Hauttyp, sondern auch der Jahreszeit an. Im Sommer genügt häufig eine leichte Lotion, die ruhig mit einem Hauch Schimmer versehen sein kann. Achte beim Kauf Deiner Gesichtscreme darauf, dass sie mit einem UV-Filter versehen ist. Welche Gesichtscreme besonders gut ist, kann man pauschal nicht beantworten. Diverse Tests unabhängiger Institute aber können dir dabei helfen, hautverträgliche und vegane Produkte auf Bio Basis zu finden. Naturkosmetik hat den wesentlichen Vorteil, dass sie besonders gut verträglich ist. In ihr befinden sich ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe wie Öle, Algen oder auch Wirkstoffe aus dem Toten Meer. Eine gute Gesichtscreme zeichnet sich ebenfalls dadurch aus, dass sie nicht an Tieren getestet wurde.

Für jeden Hauttyp die passende Gesichtscreme

Damit deine Gesichtscreme ihre Wirkung voll entfalten kann, solltest du dich für ein auf deinen Hauttyp abgestimmtes Produkt entscheiden. Folgende Hauttypen werden grundsätzlich unterschieden:

  • Normale Haut: Sie ist relativ problemlos und verträgt die meisten Produkte gut. Für die tägliche Pflege deiner normalen Haut ist die Gesichtscreme Gurke & Hanf hervorragend geeignet. Dank wertvoller Inhaltsstoffe wie Bio-Sheabutter, Bio-Sonnenblumen- und Bio-Mandelöl bleibt deine Haut den ganzen Tag über geschmeidig. Es handelt sich um eine eher leichte Feuchtigkeitscreme, deren Hautverträglichkeit dermatologisch getestet ist.

 

  • Sensible Haut: Sensible Haut reagiert besonders empfindlich und verträgt nur wenige Inhaltsstoffe. Bei ihr ist es besonders wichtig, dass du auf hochwertige Naturkosmetik ohne künstliche Inhaltsstoffe setzt. Die Gesichtscreme Sanfte Pflege Alge & Meersalz richtet sich speziell an die Bedürfnisse von empfindlicher Haut. Mit einem Auszug der Chlorella-Alge und wertvollem Meersalz schützt sie deine Haut perfekt vor allen äußeren Einflüssen, versorgt sie aber gleichzeitig mit ausreichend Nährstoffen. Diese Creme mit Sheabutter, Bio-Mandel und Sonnenblumenöl in ihrem ansprechenden Glasflakon ist auch ideal als Make-up-Grundlage geeignet.

 

  • Trockene Haut: Hast du trockene Haut, gilt es, sie umfassend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Trockene Haut tritt vor allem im Winter durch die Heizungsluft häufig auf. Ist die Haut extrem trocken, kann sie unangenehm spannen und jucken.

 

  • Mischhaut: Für Mischhaut die richtige Pflege zu finden, ist besonders schwierig. Der Grund: Während die Wangenpartien eher trocken sind, neigen Stirn, Nase und Kinn dazu, eher fettig zu sein. Diese sogenannte T-Zone glänzt bei Mischhaut häufig schnell. Pflegeprodukte für die Mischhaut müssen es schaffen, trockene Hautpartien mit Feuchtigkeit zu versorgen und den Glanz der T-Zone auszugleichen.

 

  • Reife Haut: Als reife beziehungsweise anspruchsvolle Haut wird die Haut ab 50 bezeichnet. Mit zunehmendem Alter wird die Haut zusehends trockener; zudem benötigt sie eine spezielle und intensivere Pflege. Die Anti-Falten Tagescreme Olive und Traube ist speziell für die Bedürfnisse von reifer Haut entwickelt wurden. Sie ist mit Bio-Traubenkernöl und Bio-Olivenöl angereichert: Beide wirken auf natürliche Art und Weise gegen Falten. Die vegane Creme ist besonders hautverträglich und wird dir in einem ansprechenden Glasflakon geliefert.

 

Biokosmetik zertifiziert

Warum aber solltest du bei deiner Gesichtspflege auf Biokosmetik setzen? Der Grund ist einfach: Biokosmetik verzichtet komplett auf alle Inhaltsstoffe, die deiner Haut Schaden zufügen können. Naturkosmetika hingegen wirken auf rein natürlicher Basis, lösen keine Allergien aus und schaden der Umwelt nicht. Grund genug also, sich für diese nachhaltigen Bio Produkte zu entscheiden. Biokosmetika auf veganer Basis werden aus pflanzlichen Ölen und Fetten hergestellt. Auf einen angenehmen Duft musst du bei ihnen nicht verzichten, denn dank zugesetzter ätherischer Öle und Kräuter riechen diese Produkte besonders angenehm. Achte beim Kauf besonders auf die COSMOS Organic Zertifizierung. Hierbei handelt es sich um eine internationale Zertifizierung für Kosmetik, speziell für Bio- und Naturkosmetik. Dabei wird nicht nur die Beschaffung der Rohstoffe und Herstellung der Produkte kontrolliert, sondern auch deren Lagerung. Wichtig ist ebenso eine hochwertige Verpackung wie ein Glasflakon, in der das Produkt bestmöglich geschützt ist. Bei Produkten, die mit der COSMOS Organic Zertifizierung ausgezeichnet sind, wirst du zudem genau über die verwendeten Inhaltsstoffe informiert.